Tschliner Küche im Macun

Die traditionelle Engadiner Küche ist eine einfache Bergbauernküche. Grundzutat war und ist dabei fast immer die Kartoffel. So findet man auf unserer Speisekarte zum Beispiel «Bizoccals da ravitscha», «Plain in pigna», «Puttasuolch» und «Cullas Valsot».

Diese Speisen bestehen zwar hauptsächlich aus Kartoffeln, werden aber völlig verschieden zubereitet und sind geschmacklich eigenständig. Die ganz Hungrigen kombinieren unsere Kartoffelhits im «Menu Engiadinais da Tschlin» oder im «Lammschmaus» mit weiteren Leckereien aus Tschlin.

Apropos Leckereien: In Tschlin gibt es fast alles, was das Gourmetherz begehrt. Vom Tschliner Fetakäse bis zum Salsiz, vom Hochlandrind bis hin zum einheimischen Bierfondue ist alles dabei!

Zum Dessert servieren wir Ihnen dann wiederum gerne Traditionelles: Paiver, in Rotwein eingelegte Pflaumen, oder Tatsch, der Engadiner Kaiserschmarrn, oder die klassische Engadiner Nusstorte.

Im Herbst sind Wildgerichte Trumpf! Im Hotel Macun kommt nur Wild aus der regionalen Jagd auf den Teller, und mit etwas Glück geniessen Sie sogar ein Wildgericht von einem Tier, das der Wirt selbst erlegt hat.

Bun Appetit!